Esszimmertisch

 

Ob zum Frühstücken, Mittagessen, Abendessen oder am Spielabend – am Esstisch kommt die Familie zum dinieren oder zu gemeinsamen spielen  zusammen. Hier wird zusätzlich aktuelle Angelegenheiten, kleine ebenso wie große Sorgen geredet. So fördert der Esstisch den Zusammenhalt.

 

Esszimmertisch24.de hat den treffenden Esstisch für Sie

 

 

Es gibt den Esstisch in einer großen Vielfalt an  Ausführungen. Gute Tische aus Echtholz, günstigere Esstische aus MDF, Esszimmertische aus Glas, Esszimmertische zum ausziehen, Esszimmertische mit Höhenverstellung, ovale Esstische oder eckige – die Wahl beeindruckt jeden. Bei den Holz Tischen sind die folgenden äußerst gemocht: Esszimmertisch Eiche in Buche oder Kiefer Echtholz. Diese bekommen Sie bei Esszimmertisch24.de als Massivholz Esstische allerdings auch als furnierte Tische. Funktionale Esszimmertische bringen neuen Komfort ins Heim: Bei Tischen aus Glas müssen Sie den hohen Pflegeaufwand bedenken. Mehrmaliges Abwischen und Wienern pro Tag bleibt da keinesfalls aus. Höhenverstellbare Esstische sind vor allem für überdurchschnittlich große ebenso für sehr kleine Menschen vorteilhaft. So können auch sie den Esszimmertisch auf die richtige Höhe bringen. Ausziehbare Esszimmertische sind spitze für große Familien und alle, die gerne mehrere Gäste zum Speisen empfangen.

 

Esstisch inklusive Stühlen

 

 

Bei Esszimmertisch24.de – Ihrem Einrichtungs- Online Shop – finden Sie gleich die passenden Esszimmerstühle zu Ihrem neuen Esstisch des Weiteren selbstverständlich auch passende Sideboards sowie komplette Wohnwände. Sehr aufregend wirkt es im Übrigen, wenn Sie bei der Selektion von Esstisch und Stühlen mit Kontrasten spielen. Stellen Sie an den Tisch aus Massivholz aus Eiche doch einmal nicht wie normalerweise passende Eichenstühle, stattdessen Stühle mit Lederbezug oder Rattanstühle. Über den Unterschied kommt die natürliche Maserung des Tisches immens passender zur Geltung.

Wohnzimmermöbel Programm Cento von der Firma Rietberger Möbelwerke RMW

Das Systemprogramm Cento der Firma Rietberger Möbelwerke RMW und welche Möglichkeiten gibt es mit diesem Programm mir Möbel zusammen zu stellen.

So heute will ich mal was über das Systemprogramm Cento von der Firma Rietberger Möbel Werke kurz geschrieben RMW schreiben. Die Firma RMW gehört für mich zu den Aufsteigern der letzten Jahre und daran ist das Systemprogramm Cento nicht unerheblich daran beteiligt.
Ganz am Anfang war das Typenprogramm von Cento nicht so umfangreich wie heute. Es gab das Systemprogramm nur in Kernbuche Front massiv, Korpus furniert. Heute gibt es das Systemprogramm noch in Eiche Sand auch hier ist die Front massiv und der Korpus funiert.
Welche Möglichkeiten bietet dieses Systemprogramm?
Als erstes gibt es Wangen und Fachböden in zwei verschieden Tiefen und verschiedenen Höhen hier kann man sich z.B. ein Bücherregal zusammenstellen. Dazu gibt es noch Schubkästen um das Ganze zu komplettieren. Außerdem bietet das Systemprogramm viele Einzelmöbel die man sich zusammenstellen kann, so gibt es TV Unterteile ab 60 cm bis hin zu 150 cm breite und diese auch in verschiedenen Höhen. Bei den Standelementen sind die 45 cm Elemente in Holz und die 45 und 60 cm breiten Elemente in Glas zum Kombinieren da. Die Elemente kann man auf den Boden stellen als Aufsatzelement auf ein TV Unterteil stellen oder als Hängeelement an die Wand hängen. Auch um die Ecke kann man das Systemprogramm planen. Ansonsten kann man mit diesem Systemprogramm noch Kleiderschränke, Sideboards und Highboards zusammenstellen. Ergänzend zu diesen Möbeln gibt es noch verschiedene Couchtische, Esstische und Stühle aus diesem Systemprogramm. Also kann man sich wenn man möchte aus dem Programm Cento das Wohnzimmer, Esszimmer und Schlafzimmer zusammenstellen.
Als Fazit kann ich nur sagen: Ein tolles Systemprogramm das vieles bietet und das alles zu einem Superpreis eine Wohnkombination gibt es ab ca. 2000.-
Das Modell Cento steht in fast jedem Größeren Möbelhaus wie XXXL Lutz, XXXL Mann Mobilia, Möbel Kraft, Möbel Höffner, Möbel Segmüller, Möbel Martin um nur einige zu nennen.
Wie immer kann ich nur sagen vergleichen lohnt sich auch hier und sie können dadurch mit Sicherheit einges an Geld sparen.

Möbelmesse Teil 3

Bericht von der Möbelmesse Wohnzimmer und Schlafzimmer

Was gab es sonst noch so auf der Möbelmesse?
Zum Schluss meiner Reihe über die Möbelmesse wollte ich noch über die Kastenmöbelhersteller und die Schlafzimmermöbelhersteller schreiben.
Bei den Kastenmöbeln gibt es zwar viele neue Modelle aber leider nichts wirklich neues für meinen Geschmack aber das ist ja wie immer Ansichtssache. Die meisten Hersteller versuchen den Trend in die Richtung Schrobhobelung was die Fronten betrifft nicht zu verpassen und so haben dies viele Hersteller gezeigt. Außerdem geht der Trend zu verschiedenen Einzelmöbeln, wobei die Hersteller immer versuchen sich als Komplett Einrichter zu präsentieren. So präsentieren viele Hersteller angefangen vom Möbelstück bis hin zum Esszimmer das ganze Sortiment um die Kunden an sich zu binden. Im Massivholzbereich gibt es nach wie vor die Kernbuche, doch kommt auch immer mehr die Eiche zum Vorschein. Ansonsten gibt es nicht viel neue Hölzer oder Beizungen das heißt Nussbaum und Esche noch ein bisschen und das war`s. Es gibt auch nach wie vor die klassischen Anbieter die ihre erfolgreichen Modelle über Jahre hinweg fast unverändert gelassen haben und dies auch weiterhin tun, da die Programme für sich ja so schon so viel bieten das man nur allein durch eine andere Präsentation eine völlig neue Optik erhält.
Bei den Schlafzimmermöbeln sieht es ähnlich aus wie bei den Kastenmöblern. Viele neue Sachen gibt es hier nicht wirklich doch versuchen alle was neues zu zeigen. Der Trend geht eindeutig zu den Schiebetüren und das in allen Variationen bis hin zu nicht sichtbaren TV Geräten in der Tür. Auch gibt es immer mehr individuell planbare Systeme aus denen man auch Einbauschränke selbst Zusammen stellen kann. So, dass man heute auch maßgeschneiderte Einbauschränke zu bezahlbaren Preisen bekommt. Bei den Betten werden viele Polsterbetten mit allen möglichen Schnick Schnack gezeigt. Bei den Matratzen gibt es auch wie immer Neuerungen und Verbesserungen und das alles noch viel besser ist als früher.
Alles in allem bin ich von der Messe ein bisschen enttäuscht worden, doch vielleicht waren meine Erwartungen einfach auch ein bisschen zu hoch? Nicht besucht habe ich den Mitnahmebereich wo es ja meistens ein bisschen flippiger und moderner zugeht vielleicht lag es ja auch daran das ich die absoluten Highlights nicht bewundert habe? So nun war`s das erst mal von der Messe. Wer noch Fragen haben sollte einfach mal melden.