Neue Trends bei der Möbelmesse IMM2013 in Köln

Nachdem die Messe nun schon wieder eine Woche vorbei ist will ich hier mal kurz schreiben was mir so aufgefallen ist auf der Möbelmesse 2013 in Köln. Bilder zur Möbelmesse werde ich demnächst hier hochladen doch vorab gibt es einen Bericht von mir.

Sofas und Bettsofas

Bei den Sofas hat sich meiner Meinung nicht viel getan. Es werden viele Klassiker gezeigt die es auch schon in den letzten Jahren oder Jahrzenten gab angefangen von Rolf Benz bis hin zu Firma Himolla waren fast alle Namhaften Polstermöbelhersteller vertreten und präsentierten ihre Neuheiten. Was  für mich das Highlight war: Es gibt endlich von mehreren Anbietern wie Himolla das Modell Sleepoly oder von Bali das Modell Messina ein elektrisch ausziehbare Bettsofa bzw. Schlafsofa. Ich denke das hier die Elektrik und die Motoren immer mehr Einzug erhalten doch haben bisher die Hersteller schon vieles umgesetzt aber das in dieser Breite noch nicht. Die Funktionen der Bettsofas liefen flüssig und auch einigermaßen schnell. Gerade für ältere Personen die nur noch 1 Zimmer Apartments haben oder im Betreuten Wohnen wohnen sind solche Sofas mit Schlaffunktion die elektrisch bedienbar sind eine Bereicherung und der Markt dafür ist sicherlich da auch wenn diese Schlafsofas erst bei einem Preis von ca. 2500 Euro anfangen in Stoff. Was die Farben betrifft so sind nach wie vor die verschiedenen Braun und Beigetöne sehr oft zu sehen und nur wenige Hersteller bringen hier Farben ins Spiel, hier sticht wie immer die Firma Bretz Wohnträume hervor die wohl mit Abstand den buntesten Stand hatte von den Polstermöbelherstellern.

Schränke und Schranksysteme

Bei den Kleiderschränken und Schranksystemen gibt es zwei Richtungen würde ich mal sagen.

Zum einen bieten immer mehr günstige Anbieter wie Jutzler, Nolte oder Wiemann Schranksysteme an die bezahlbar sind für die Leute die nicht so viel Geld haben und trotzdem vom Platz her eine individuelle Lösung brauchen da sich der Raum ja meistens nicht verändern lasst. Außerdem gibt es hier natürlich immer wieder neue Farben und Holz töne die gezeigt werden. Beeindruckt hat mich hier ein Italienischer Hersteller der hinter den Glasscheiben TV Geräte einbaut die erst sichtbar sind wenn sie eingeschalten werden.

Übrigengens habe ich ein gutes Portal gefunden um Möbel zu vergleichen vom Preis her schaut einfach mal hier rein.