XXL-Matratzen

Wer ein stattliches Körpergewicht auf die Waage bringt, hat mit vielen Problemen zu kämpfen. Eines davon ist die Wahl der richtigen Matratze: Was viele als bequem empfinden und begeistert empfehlen, erweist sich oftmals als schlichtweg untauglich, wollen ein paar Pfunde mehr entspannt zur Nachtruhe gebettet werden. Der Grund hierfür liegt darin, dass die Verformung der Liegefläche bei Übergewichtigen ganz anderen anatomisch-ergonomischen Anforderungen genügen muss als bei Normalgewichtigen: Ist die Matratze zu weich und kann vor diesem Hintergrund dem zu tiefen Einsinken des Körpers an einigen Stellen nicht gezielt entgegenwirken, sind zumeist schmerzhafte Verspannungen aufgrund einer ungünstigen Stellung der Wirbelsäule die Folge. Auch eine mangelhafte Durchblutung lässt sich feststellen, was wiederum den Drang zu Bewegung auslöst und damit für eine unruhige Nacht sorgt und einen wenig erholsamen Schlaf bedingt. Personen mit einem höheren Körpergewicht sollten dies im Rahmen der Anschaffung einer neuen Matratze daher von vornherein berücksichtigen.
Auf herkömmliche Matratzen muss demnach nicht zwangsläufig zurückgegriffen werden: Spezielle XXL-Matratzen weisen eine außergewöhnlich hohe Belastbarkeit auf und stützen den Körper punktgenau ab. Auf diese Weise gewährleisten sie einen hohen Schlafkomfort und ermöglichen die Vermeidung von Gelenkbeschwerden. XXL-Matratzen bestehen in aller Regel aus einer harten Unterschicht, welche druck- und punktelastisch ist und damit eine maximale Unterstützung bietet, sowie auch einer weichen Oberschicht. Diese wiederum sorgt dafür, dass der Körper im Bereich der Schulter, des Beckens sowie auch der Fersen einsinken kann und stellt somit eine optimale Durchblutung sicher. Dem Abdrücken einzelner Blutgefäße sowie auch einer Unterbrechung des Blutstroms kann demnach mit dem gezielten Kauf einer geeigneten Matratze entgegengewirkt werden.
Wie auch im Rahmen der Anschaffung herkömmlicher Matratzen sollte bei dem Kauf der XXL-Matratze auf einen atmungsaktiven Schutzbezug geachtet werden. Dieser sollte sich vollständig abnehmen und bei einer entsprechend hohen Temperatur problemlos in der Waschmaschine reinigen lassen. Darüber hinaus empfiehlt es sich, eine antiallergische Matratze zu erwerben.