Matratzen in Überlänge

Gesunder und erholsamer Schlaf haben sich in den letzten Jahren zu erstrebenswerten Gütern entwickelt. In einer Gesellschaft, in welchen sich uns täglich große Stressfaktoren entgegenstellen, gewinnen die Ruhephasen immer mehr an Bedeutung. Auch Menschen die über das normale Maß hinaus gewachsen sind brauchen eine adäquate Schlafunterlage. Somit haben sich einige Hersteller auf die Produktion von Matratzen in Überlänge spezialisiert, um wirklich jedem einen bequemen Schlaf zu ermöglichen.
Matratzen in Überlänge werden ebenso wie Matratzen in Normgrößen in allen Qualitäts- und Preiskategorien angeboten. Doch auch bei Matratzen in Überlänge hat sich mittlerweile eine Standardlänge eingeschlichen. Während normale Matratzen die Längenmaße von 200 cm nicht überschreiten, besitzen Matratzen in Überlänge eine normierte Länge on 220 cm. Alles, was über diese Länge hinausgeht, gilt als Sonderanfertigung. Möglich ist jedoch so gut wie alles.
Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass nicht nur Matratzen in Überlänge als Sonderanfertigung vertrieben werden, sondern so gut wie jede Form durch moderne Fertigungsprozesse möglich ist. So können beispielsweise Matratzen in Achteckform, Trapezform, Parallelogramme, halbe Achtecke, Matratzen in Überlänge mit Eckausschnitten und nahezu alle anderen Formen gefertigt werden. Der individuellen Matratze steht, dank moderner Fertigungsprozesse, nichts mehr im Wege. Matratzen in Überlänge oder in außergewöhnlichen Formen müssen nicht an Schlafkomfort einbüßen. Die Produzenten dieser besonderen Matratzen stellen dem Markt und somit dem Kunden die unterschiedlichsten Materialien und Ausführungen zur Verfügung. So gehören 7-Zonen-Kaltschaummatratzen ebenso zu Sortiment der übergroßen Matratzen wie Taschenfederkern- oder Latexmatratzen. Der Kunde hat die freie Wahl, was die Beschaffenheit, den Schlafkomfort und die verwendeten Materialien angeht. Eine besondere Pflege bedürfen die Matratzen, welche aus der Norm herausfallen nicht. Es verhält sich wie mit jeder anderen Matratze auch. Regelmäßiges Wenden, Lüften und Ausklopfen sowie das Waschen des Matratzenbezuges, helfen die Lebensdauer der Matratze zu erhöhen. Alles ist eben etwas größer und länger.