Kindermatratzen

Vor allem Kinder stellen besondere Anforderungen an ihre Schlafunterlage, welche erfüllt werden müssen, um eine gesunde Entwicklung gewährleisten zu können. Kindermatratzen müssen besondere Stützeigenschaften aufweisen, um die kleinen Schläfer bei einem gesunden Schlaf zu unterstützen. Da vor allem die Ruhephasen zu einer gesunden Entwicklung beitragen ist es wichtig in hochwertige Kindermatratzen zu investieren.
Bei der Wahl von Kindermatratzen ist es von besonderer Bedeutung, dass diese eine gute Luftzirkulation aufweisen, um etwa aufgenommene Feuchtigkeit schnell nach außen abgeben zu können. Darüber hinaus sollten Kindermatratzen immer aus Materialien bestehen, welche als unbedenklich eingestuft werden. Jeder Fachhändler ist verpflichtet, über die verwendeten Stoffe einer Kindermatratze Auskunft zu geben. Weigert sich der Verkäufer diese Auskunft zu geben, sollte die Kindermatratze in einem anderen Geschäft oder Shop erworben werden. Des Weiteren lohnt es sich, bereits bei Kindermatratzen eine Anti-Allergiker-Matratze anzuschaffen. Diese Matratzen weisen neben einer hohen Klimaaktivität und luftzirkulatorischen Eigenschaften auch einen speziellen Matratzenbezug auf, welcher bei 60 Grad gewaschen werden kann. Auch im Bereich der Kindermatratzen ist werden 7-Zonenmatratzen hergestellt und verkauft. Somit werden auch bei Kindern Haltungsschäden vorgebeugt und ein gesunder und erholsamer Schlaf wird ermöglicht.
Vor allem bei Schulpflichtigen Kindern sollte auf eine qualitativ hochwertige Matratze Wert gelegt werden. Denn ein ausgeruhtes und entspanntes Kind kann die Konzentration in der Schule länger aufrechterhalten als ein übermüdetes Kind oder gar ein Kind mit Rückenschmerzen. Obwohl die Wirbelsäule von Kindern noch nicht die doppelte S-Form erreicht hat wie bei erwachsenen muss die Matratze ausreichend Halt bieten. Darüber hinaus darf sie nicht zu weich sein, da das Kind sonst zu stark in der Matratze versinkt. Auch zu hart darf die Matratze nicht sein, da sie sonst drückt und das Kind in der Nacht des Öfteren wach erwacht und der erholsame Schlaf unterbrochen wird. Kinder Schlafen in der Regel länger als Erwachsene und müssen demzufolge eine adäquate Schlafunterlage zur Verfügung gestellt bekommen.