Wandgestaltung

Wie kann ich heut zu tage meine Wand besser Gestalten und warum hat ein Fernseher nichts in einem Schlafzimmer zusuchen? Außerdem wie kann ich hier meiner Kretivität freien Raum lassen?

Die Wohnung, die Einrichtungsgegenstände und auch die Wandgestaltung sind so individuell wie die Menschen, die darin wohnen. Kreativität und die Verwirklichung eigener Ideen und Vorstellungen stehen im Vordergrund, um sich in der eigenen Wohnung als Rückzugsort rundherum wohlzufühlen. Die Atmosphäre des Wohnbereiches wird massgeblich durch die Wandgestaltung mitbestimmt. Die Auswahl der Materialien und der Farben schaffen eine ganz eigene Gemütlichkeit. Der Wandgestaltung des Wohnzimmers kommt innerhalb einer Wohnung eine besondere Bedeutung zu. Sie sollte harmonisch auf Accessoires, Möbel und andere Einrichtungsgegenstände abgestimmt sein. Je nach den persönlichen Vorlieben kann die Wohnzimmergestaltung auch nach Ländern themenbezogen sein.

Ganz gleich ob afrikanisch, mediterran, japanisch angehaucht oder verschönert durch Tapeten oder Elemente der Lehre nach Feng Shui. Hier kann sich mit ein bischen Phantasie jeder ganz individuell verwirklichen. Auch das Schlafzimmer als Ort der Ruhe und Erholung sollte den hohen Anforderungen an eine passende Wandgestaltung genügen. Farben wirken auf unsere Stimmung und auf unser Gemüt, deshalb sollte die Farbgebung hier so gewählt werden, dass Schlaf und Erholung gefördert werden und eine rasche Abkehr vom Alltagsstress ermöglichen. Keinesfalls sollte das Schlafzimmer zum Allzweckraum verkommen, alle nicht zum Schlafen benötigten Gegenstände sollte man zuliebe der eigenen Gesundheit aus dem Schlafzimmer verbannen. Ein Fernseher beispielsweise hat in einem Schlafzimmer nichts zu suchen.

Bei der Wandgestaltung in Arbeitsräumen oder in der Küche sollte man berücksichtigen, dass dies auch heute noch Orte der Begegnung und der verstärkten Kommunikation sind. Die Arbeit geht einfach leichter von der Hand, wenn optische Harmonie herrscht. Auch im Bad halten sich viele Menschen heute sehr lange auf. Wer sich bei der Farbgestaltung von dem Grundsatz leiten lässt, dass diese nur dem Bewohner gefallen muss und sich von den vielen phantasievollen Gestaltungsmöglichkeiten inspirieren lässt, ist auf dem richtigen Weg.

Kleiderschranksysteme auch etwas für Handtaschen?

Kann man aus Kleiderschranksystemen einen Handtaschenschrank zusammenstellen? Wie Kleiderschranksysteme von z.B. Noteborn dies können und zu welchem Preis.

Heute wollen wir uns mal damit beschäftigen ob Kleiderschranksysteme auch etwas für Handtaschen sind.
Viele Frauen kaufen ihre Handtaschen online oder in anderen Fachgeschäften und haben ja meistens mehr als eine Handtasche zu Hause.
Hier stellt sich dann die Frage wohin mit diesen Handtaschen?
Ich will ihnen hier mal zeigen welche Möbel es gibt wo man die Handtaschen gut aufbewahren kann umso für den richtigen Anlass die passende Handtasche aus dem Schranksystem zu holen.
Hier mal ein gutes Beispiel von der Firma Noteborn. Dieses Kleiderschranksystem bietet enorm viel und sie können die Handtaschen in die Quadrate von 38 X 38 cm bequem reinstellen und haben so einen tollen Überblick über ihre Sammlung. Dieser Schrank kostet als Ausstellungsstück im Moment 895 Euro anstatt Listenpreis 1695 Euro. Die Daten des Schrankes sind ca. BxHxT 129x38x217cm Dekor Nussbaum Tabak mit Glastüren push to open Technik Glasboden Abdeckung Glasfarben: Extra weiß, hellblau, zitronengelb. Foto hier. Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Alternativ kann man natürlich auch das Bücherregal Expedit von IKEA, das Schranksystem Billy von IKEA, das Kleiderschranksystem Horizont von Nolte oder die Systemprogramme Spectrum und Multiforma von Hülsta dafür nehmen. Im Endeffekt geht es wie meistens um die Größe des Handtaschenschranks und um die finanziellen Möglichkeiten die man dafür hat.
Zum Schluss des Beitrags noch ein sehr exklusives Angebot dass es im Moment auf dem Markt gibt.
Ein Sideboard von Invido. Ein Kleider- und Schranksystem, das fast keine Wünsche offen lässt.
Dieses Sideboard ist im Moment in der Ausführung Korpus Esche schwarz Front: verschieden farbig lackiert Push Open Technik ca. 104 x 177 x 40 cm (BxHxT) Orginalpreis 4.995,00 EUR Abverkaufspreis: 3.295,00 EUR Bild hier und nähere Informationen nach Anfrage.

Wanddekoration bei der Inneraumgestaltung

Durch Wanddekoration kann man seinen Raum aufpeppen hier ein paar Besipiele

Das gestalten des Wohnraumes beinhaltet nicht nur Möbel und Beleuchtung, sondern auch das dekorieren der Wände spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Innenraumeinrichtung. Gerade bei der Wanddeko gibt es unterschiedliche Möglichkeiten und Herangehensweisen, um die sonst so kahlen und trostlosen Wände zu schmücken oder in Szene zu setzen. Hier sollte man sich in erster Linie an dem Stil der Einrichtung orientieren und letztendlich aber den persönlichen Geschmack entscheiden lassen.

Die Tapete ist wieder im Trend

Eine altbewährte und nie aus der Mode kommende Wandgestaltung ist die Tapete. Heutzutage ist sie wieder voll im Trend egal ob gemustert, schlicht oder elegant. Mit einer Tapete kann man jedem Raum eine individuelle und persönliche Note verleihen. Es gibt sie mit jeden erdenklichen Motiven und besonders Tapeten mit Fotomotiven sind nun wieder im kommen. Es gibt auch die Möglichkeit eine ganz persönliche Tapete mit einem ausgewählten Bild zu kreieren. In Kombination mit anderen Möbeln wie zum Beispiel einem Kleiderschranksystem, lassen sich noch mehr gestalterische und dekorative Akzente setzen.

Tattoos als Wanddekoration

Mit Wandtattoos kann man ebenso die Wand kreativ dekorieren und für eine angenehme oder ganz spezielle Atmosphäre sorgen. Mit sehr geringem Aufwand kann man mit Tattoos an der Wand für große Begeisterung und Freude sorgen. Der große Vorteil daran ist, dass sie kinderleicht angebracht und bei Bedarf wieder ganz einfach abgezogen werden können. Das schöne ist, dass sie sich problemlos an anderer Stelle wieder ankleben lassen. Sie bestehen aus einer selbstklebenden Folie die sich für Materialien wie Metall, Holz, Tapete, Fliesen und vieles andere eignet. Tolle Motive für Wandaufkleber findet man auf www.die-wandaufkleber.de.

Dekorationgegenstände für die Wand

Für die Wanddekoration gibt es noch eine Vielzahl an weiteren dekorativen Gestaltungsmöglichkeiten. Zum Beispiel lassen sich Spiegel, Bilderrahmen, Pinnwand, Wandregal, Kleiderschranksystem oder andere Einrichtungsgegenstände ideal als Wanddeko einsetzen. Hierzu gibt es im Internet viele interessante Informationen und Ideen für die Wandgestaltung der verschiedenen Räume.