Himmelbetten

Himmelbetten haben ihren Ursprung bei den wohlhabenden Schichten des Mittelalters. Die wohlhabenden dieser längst vergangenen Zeit nutzten das Himmelbett tagsüber als Sitzgelegenheit und in der Nacht, um ihrem Schönheitsschlaf nachzukommen. Die in der damaligen Zeit ausschließlich aus Holz bestehenden Betten wurden mit aufwendigen Verzierungen und Schnitzereien geschmückt. Heute werden Himmelbetten aus den verschiedensten Materialien hergestellt und erfreuen sich seit jeher großer Beliebtheit.
In einem Himmelbett zu schlafen vermittelt ein besonderes Gefühl der Geborgenheit und Sicherheit. Der Grund hierfür liegt in der Bauweise der Himmelbetten, denn zwischen den vier Eckpfosten und den variationsreichen Stoffen fühlen wir Menschen uns, ähnlich wie in einem Haus, besonders beschützt.
Himmelbetten üben auf nahezu jede Altersschicht eine besondere Faszination aus. Junge Mädchen fühlen sich in einem Himmelbett wie eine Prinzessin und freuen sich am Abend vor dem Schlafen noch eine entsprechende Geschichte vorgelesen zu bekommen. Die Designs für Kinder reichen von schlichtem weis bis hin zu einem knalligen Traum in Pink. Erwachsene hingegen schätzen das behagliche Gefühl, welches ein Himmelbett zur nächtlichen Ruhe schenkt. Die Ausführungen reichen von klaren Linien und kühlen Materialien wie Metall oder Kunststoff bis hin zu verspielten Designs der Bettpfosten, welche aus warmen naturbelassenen Hölzern bestehen. Wer es etwas exotischer mag, kann sich auch ein Himmelbett aus Bambus oder Rattan anfertigen lassen.
Wem nach einer Weile der Sinn nach einem normalen Bett steht, dem ist es anzuraten beim Kauf eines Himmelbetts darauf zu achten, dass der Himmel auf Wunsch abgenommen werden kann. Somit besteht die Möglichkeit, mit wenigen Handgriffen aus dem extravaganten Himmelbett ein normales Bett zu machen. Die Gestaltungsmöglichkeiten der Stoffe sind unendlich groß und der Fantasie sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Neben den vorgefertigten Stoffen und Vorhängen für Himmelbetten kann jeder der über näherische Fähigkeiten verfügt seinem Schaffensdrang freien Lauf lassen. Somit kann das heimische Himmelbett mit den Stoffen geschmückt werden, welche den persönlichen Charakter am besten widerspiegeln.